Kreditkarten Check – Karten unter der Lupe

Kostenlose Kreditkarten (mit & ohne Girokonto)

Kreditkarte ohne Schufa (Prepaid, mit Guthaben)

Kreditkarten mit Status (Gold, Platin etc.)

Bonus-Kreditkarten (Punkte Prämien Rabatt)

Home » Kreditkarten Check - Karten unter der Lupe

LBB Prepaid-Kreditkarte für Jugendliche – Vorteile & Nachteile

Kreditkarten-Ratgeber.de am 21. Oktober 2013

Der Einsatz von Kreditkarten gehört zum Alltag, in vielen Internetshops ist das Shoppen ohne Kreditkarte gar nicht möglich. Junge Leute nutzen gern alle Möglichkeiten, die das elektronische Bezahlen bietet.

Die LandesBank Berlin (LBB) wartet mit einem interessanten Kreditkartenangebot für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren auf. Bereits ab 12 Jahren ist die Beantragung einer LBB Visa Prepaid Karte möglich, dazu ist die Zustimmung der Eltern bzw. gesetzlichen Vertreter erforderlich. Die Kreditkarte kostet nur 12 Euro pro Jahr. Es kann maximal ein Guthaben von 500 Euro aufgeladen werden, so dass die Eltern sicher sein können, dass die Karte nicht zum Schuldenmachen verwendet werden kann (vgl. Kreditkartenschulden).

Für Jugendliche, Auszubildende und Studenten über 18 Jahre gibt es ebenfalls eine LBB Visa Prepaid Karte. Dafür werden 39 Euro Jahresgebühren fällig. Im Vergleich zu Konkurrenzangeboten ist das nicht unbedingt preiswert, da es einige Anbieter mit kostenlosen Kreditkartenangeboten für Jugendliche gibt. Die Karte gewährleistet, dass Zahlungen nur im Rahmen des überwiesenen Guthabens erfolgen können. Deshalb ist bei Beantragung der Karte keine Bonitätsprüfung und Schufa-Abfrage erforderlich.

Wie funktioniert die LBB Prepaid Kreditkarte für Jugendliche?

Jugendliche können die Kreditkarte bequem online bestellen. Mit der Kreditkarte können Kinder und Jugendliche beispielsweise Spiele, Apps und Musik aus dem Internet herunterladen. Sie kann für Überweisungen von Oma und Opa und als Taschengeldkonto genutzt werden. Bei Klassenfahrten ins Ausland brauchen Schüler keine großen Mengen an Bargeld mitzunehmen.

Das Kartenguthaben kann entweder durch Bareinzahlung, Dauerauftrag oder Überweisung von einem Girokonto aufgefüllt werden. Das Aufladen des Kreditkartenguthabens ist gratis, es fallen keine Gebühren an. Für das Abheben am Geldautomaten steht auch eine Wunsch-PIN bereit. Über das Guthaben kann nach zwei bis drei Tagen verfügt werden. Eine 24-Stunden-Service-Hotline steht für Fragen, Bestellungen und Reklamationen zur Verfügung. Im Internet werden zum Bezahlen die Kreditkartennummer, die Gültigkeitsdauer der Karte und die Prüfziffer von der Kartenrückseite gebraucht. Für die Auszahlung am Bankschalter genügen Personalausweis und Karte.

Welche Vorteile sind mit der LBB Visa Prepaid Karte verbunden?

Die LBB Visa Prepaid Kreditkarte ermöglicht es allen Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren, unabhängig von ihrem Einkommen und des sozialen Status der Eltern, ein modernes Zahlungsmittel zu nutzen. Kinder lernen, ihr Taschengeld selbst zu verwalten: mehr als geplant und aufgeladen, kann nicht ausgegeben werden. Die Prepaid Karte ist weltweit einsetzbar, Visa-Card verfügt über mehr als 24 Millionen Akzeptanzstellen. Die Bestellung des Zahlungsmittels geht schnell vonstatten, innerhalb einer Woche wird die Kreditkarte geliefert. Bargeldlos und ohne Gebühren kann damit täglich bezahlt werden. Die LBB erhebt im Gegensatz zu Konkurrenten keine versteckten Kosten in Form von Auflade- oder Transaktionsgebühren.

Ein weiterer Vorteil der LBB Prepaid-Kreditkarte für Jugendliche besteht darin, dass der Besitz der Kreditkarte nicht automatisch an ein bei dieser Bank zu eröffnendes Girokonto gebunden ist. Es kann ein Girokonto von jedem anderen Kreditinstitut angegeben werden. Für das auf der Karte befindliche Guthaben wird derzeit eine sehr lohnende Guthabenverzinsung zwischen 0,5 und 1,25 Prozent gewährt. Man kann die Karte damit sogar zum Sparen benutzen. Die Kreditkarte kann kostenpflichtig individuell gestaltet werden, mit einem Wunschdesign oder eigenem Foto.

Das Kreditkartenguthaben kann durch den Jugendlichen im Internet selbst verwaltet werden. Der Kreditkartensaldo ist online abrufbar. Ein Prepaid-Handy kann man ohne Probleme mit der Karte aufladen. Zum Angebot für junge Leute gehören ein Reise-Buchungs-Service, mit dem man bei jeder Partnerreisebuchung 3 Prozent Rabatt erhält, und ein kostenpflichtiger SMS-Abrechnungsservice.

Auch die Sicherheit des Kreditkartenguthabens ist hoch, es unterliegt der komfortablen Einlagensicherung der Sparkassen und Landesbanken. Wird die Karte bei Verlust umgehend gesperrt, haftet der Karteninhaber nicht für missbräuchliche Abbuchungen. Dieser sollte allerdings nicht fahrlässig damit umgehen und sich stets Belege über erfolgte Zahlungen aushändigen lassen und sie mit der Abrechnung sofort nachprüfen. Eltern sollten ihren Kindern den Umgang mit hohen Sicherheitsstandards im Internet erläutern.

Was ist nachteilig bei der LBB Visa Prepaid Karte?

Eltern und Jugendliche müssen auf Folgekosten achten, die entstehen, wenn zusätzliche Leistungen in Anspruch genommen werden. Das ist beispielsweise der Fall, wenn eine Ersatzkarte oder Ersatz-PIN bestellt wird, bei Bargeldauszahlungen im Inland oder bei der Übersendung der Kreditkartenabrechnung in Papierform. Wird die Karte im Ausland eingesetzt und werden Umsätze nicht in Euro getätigt, fallen pro Transaktion immerhin 1,75 Prozent des Umsatzes als Gebühren an.

Fazit: Durch die LBB Prepaid Kreditkarte lernen Kinder und Jugendliche, selbstverständlicher mit Plastikgeld umzugehen. Eine hohe Verschuldung durch Missbrauch oder Leichtfertigkeit ist praktisch ausgeschlossen. Die LBB Prepaid Kreditkarte für Jugendliche stellt eine gute Möglichkeit dar, Kinder und Jugendliche an den ordnungsgemäßen Gebrauch von Kreditkarten zu gewöhnen. Bedenkenswert ist jedoch, dass gerade darin für Banken der Sinn solcher kostengünstigen und großzügigen Kreditkartenangebote für Kinder und Jugendliche liegt. Möchten jene erst einmal die Kreditkarte nicht mehr missen, sind mit ihnen im Erwachsenenalter wesentlich mehr Folgegeschäfte und Einnahmen für Banken zu generieren. Eltern und Jugendliche sollten also Kosten und Nutzen einer Kreditkartenbeantragung sorgfältig abwägen und im Internet die Preise und Leistungen unterschiedlicher Kreditkartenanbieter genau vergleichen.


Mehr zu Karten der Sparkassen….