Kreditkarten Check – Karten unter der Lupe

Kostenlose Kreditkarten (mit & ohne Girokonto)

Kreditkarte ohne Schufa (Prepaid, mit Guthaben)

Kreditkarten mit Status (Gold, Platin etc.)

Bonus-Kreditkarten (Punkte Prämien Rabatt)

Home » Konto + Karte (Paketangebote vorgestellt)

MeineGiroKarte – eine Prepaid-Kreditkarte mit Kontofunktion, die nicht für jeden ideal ist…

Kreditkarten-Ratgeber.de am 7. November 2014

Unter dem Produktnamen MeineGiroKarte vertreibt die PayCenter GmbH eine Prepaid-Kreditkarte mit Kontofunktion. Die Bestellung der Karte erfolgt über das Internet, das Postident-Verfahren ist für die Kartenausstellung erforderlich.

Eine Trennung zwischen dem Kartenguthaben und dem Kontoguthaben besteht nicht, d.h. es gibt effektiv 1 Konto. Der Guthabenbetrag ist auf maximal 10 000 Euro beschränkt.

Mit "MeineGiroKarte" bietet PAYCENTER eine Guthaben-basierte MasterCard-Kreditkarte mit Kontofunktion, welches sogar als pfändungssicheres Konto (P-Konto) geführt werden kann (Screenshot www.meinegirokarte.de am 07.11.2014)

Mit „MeineGiroKarte“ bietet PAYCENTER eine Guthaben-basierte MasterCard-Kreditkarte mit Kontofunktion, welches sogar als pfändungssicheres Konto (P-Konto) geführt werden kann (Screenshot www.meinegirokarte.de am 07.11.2014)

Prepaid, aber nur für Volljährige

Die PayCenterGmbH gibt die Karte nur an volljährige Antragsteller aus. Das vorhandene Guthaben der MeineGiroKarte ist vor dem Verlust im Falle einer Insolvenz der Bank durch einen Einlagensicherungsfonds geschützt. Der entsprechende Hinweis findet sich auf der allgemeinen Homepage der PayCenterGmbH, nicht auf der speziellen Webseite zu dieser Karte.

Der Emittent sagt nicht ausdrücklich, dass er jedem Antragsteller eine MeineGiroKarte ausstellen wird. Da er keine Schufa-Auskunft einholt, stellen vorhandene Negativmerkmale jedoch zumindest keinen Hinderungsgrund für die Kontoeröffnung dar. Es ist somit zu erwarten, dass die MeineGiroKarte faktisch die Anforderungen an ein Jedermann-Konto erfüllt. Die Kündigung der Kreditkarte einschließlich des damit verbundenen Bankkontos ist jederzeit ohne Fristeinhaltung möglich.

Das Konto der MeineGiroKarte

Das Konto lautet auf den Namen des Inhabers. Wenn dieser freiberuflich tätig ist oder ein Kleingewerbe betreibt, kann er zusätzlich den Namen seiner Firma hinterlegen lassen und darauf lautende Zahlungseingänge empfangen. Diese Funktion ist nützlich, wenn der Freiberufler oder kleine Selbstständige nicht nur bei der Eröffnung eines Privatkontos, sondern auch bei der Begründung eines Geschäftskontos auf Schwierigkeiten stößt. Grundsätzlich ist allerdings für eine saubere Buchführung die getrennte Kontoführung sinnvoll. Zudem interessiert sich der Steuerprüfer außer bei konkreten Verdachtsmomenten der Steuerverkürzung üblicherweise nur für das Geschäftskonto. Wenn dieses nicht vom Privatkonto getrennt ist, erfährt er zwangsläufig, für welche Angelegenheiten der Geprüfte seine versteuerten Privatentnahmen ausgibt, was den meisten Menschen nicht gefällt.

Das Bankkonto der MeineGiroKarte verfügt über eine deutsche BIC und IBAN. Es ist somit als vollwertiges Girokonto für den Überweisungsverkehr geeignet. Lastschriften können mit dem Girokonto der MeineGiroKarte ebenfalls durchgeführt werden. Diese Funktion ist keineswegs bei allen Angeboten einer Prepaid-Kreditkarte mit Kontofunktion enthalten, sodass die Entscheidung für diese Kartenvariante einen nicht unbedeutenden Vorteil bietet.

Der Kontoinhaber führt sein Bankkonto online, die Sicherheit des Online-Bankings für das Bankkonto der MeineGiroKarte wurde vom TÜV geprüft und zertifiziert. Zusätzliche Angebote wie die direkte Aufladung des Handykontos bei Prepaid-Handys lassen sich im Internet nutzen.

Die Ausstellung der Kreditkarte MeineGiroKarte auf den Namen einer im Handelsregister eingetragenen Firma ist möglich. Der Emittent weist allerdings selbst darauf hin, dass er den entsprechenden Nutzern ein für sie besser geeignetes Produkt unter der Bezeichnung B2BCard anbietet.

Die konsequente Führung des Bankkontos der MeineGiroKarte als Guthabenkonto bedeutet, dass die Bank weder einen Dispositionskredit einräumt noch eine auch nur geringfügige Kontoüberziehung duldet. Sie muss somit jede nicht durch Guthaben gedeckte Lastschrift zurückweisen.

YOUTUBE: MeineGiroKarte MasterCard prepaid: Wie läuft die Bestellung ab?
(www.youtube.com/watch?v=pOUc5iSjhuo)

Die Kreditkarte der MeineGiroKarte

Bei der Kreditkarte der MeineGiroKarte handelt es sich um eine Prepaid-Mastercard. Deutsche und europäische Händler akzeptieren zumeist die Mastercard und die Visa Card, während sich für von American Express und Diners Club ausgegebenen Kreditkarten deutlich weniger Akzeptanzstellen finden lassen. In den USA und in Südamerika ist die Annahme der Mastercard etwas weniger als die Akzeptanz der Visa Card verbreitet. Dennoch finden Karteninhaber auch dort eine ausreichende Anzahl an Akzeptanzstellen, zumal Hotels und Autovermietungen üblicherweise alle verbreiteten Kreditkarten als Zahlungsmittel annehmen.

Die Karte ist zum weltweiten Geldabheben freigeschaltet. Sie ist die einzige mit dem Bankkonto verbundene Zahlkarte. Insbesondere erhält der Kunde keine gesonderte EC-Karte. Damit sind die Zahlungsmöglichkeiten des Inhabers einer MeineGiroKarte eingeschränkt, denn die deutschen Lebensmittel-Discounter und einige weitere stationäre Geschäfte akzeptieren ausschließlich EC-Karten und keine Kreditkarten als Zahlungsmittel.

Prepaid-Kreditkarten werden üblicherweise wie herkömmliche Kreditkarten als Zahlungsmittel angenommen. Das gilt auch für Autovermietungen, welche ihre anfängliche Nichtakzeptanz der Prepaid-Karten nach deutlichen Hinweisen der Kreditkartengesellschaften auf die gültigen Vertragsbestimmungen aufgegeben haben.

Schufafreiheit und Pfändungsschutz

Bei der Ausstellung der Kreditkarte MeineGiroKarte ist eine Schufa-Anfrage nicht erforderlich, da die Kontoführung ausschließlich auf Guthabenbasis erfolgt. Das betrifft sowohl die Funktion der Kreditkarte als auch die Nutzung des damit verbundenen Bankkontos. Die Schufafreiheit der Kreditkarte MeineGiroKarte bezieht sich auch darauf, dass die PayCenter GmbH die Kontoeröffnung nicht an die Schufa meldet. Selbst bei einer über das Konto laufenden Pfändung erfolgt keine Information an die Kreditsicherung. Die Bewerbung der Karte als vollkommen schufafrei ist dennoch in einem Sonderfall irreführend: Wenn der Kontoinhaber die Umwandlung des Bankkontos in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) wünscht, besteht die gesetzliche Pflicht, dieses Ansinnen der Schufa zu melden. Diese Vorgehensweise dient ausschließlich der Sicherstellung, dass jeder Einwohner nur ein einziges P-Konto unterhält. Andernfalls ließe sich der persönliche Pfändungsfreibetrag relativ leicht durch den Besitz mehrerer P-Konten widerrechtlich erhöhen.

Meine-Giro-Karte: Die Kosten bzw. Preise für diverse Einzel-(Zusatz-)Leistungen findet man unter https://www.meinegirokarte.de/fee/showFeeOptional

Meine-Giro-Karte: Die Kosten bzw. Preise für diverse Einzel-(Zusatz-)Leistungen findet man unter https://www.meinegirokarte.de/fee/showFeeOptional

Die Kosten der MeineGiroKarte

Bei der Ausstellung der MeineGiroKarte fällt ein einmaliges Aktivierungsentgelt in Höhe von 39,00 Euro an. Bei einem gewerblich genutzten Konto fällt der Betrag von 19,00 Euro als einmaliges Einrichtungsentgelt für die Hinterlegung des Firmennamens an. Der Einrichtungspreis eines Firmenkontos für in das Handelsregister eingetragene Unternehmen beläuft sich auf 98,00 Euro. Eine Jahresentgelt für die Kreditkartenfunktion der MeineGiroKarte wird nicht erhoben, das monatliche Entgelt für das zugehörige Girokonto beträgt 6,50 Euro. Jede eingehende oder ausgehende Überweisung kostet ebenso wie jeder Einzug einer Lastschrift zusätzlich 0,60 Euro. Für jede Bargeldabhebung berechnet der Emittent ein Entgelt von 5,00 Euro, ohne dass er dem Kunden die bei einem Girokonto gesetzlich vorgeschriebenen fünf kostenfreien Barverfügungen im Monat einräumt. Der Gesetzestext lässt nach Auffassung des Emittenten und eines Teils seiner Mitbewerber die Interpretation zu, dass die Kostenfreiheit einer begrenzten Anzahl an Bargeldverfügungen nur für herkömmliche Bankkonten und nicht für Prepaid-Kreditkarten mit zusätzlicher Kontofunktion vorgeschrieben ist. Erfreulich ist, dass bei der Nutzung der MeineGiroKarte außerhalb des Euro-Währungsgebietes kein Auslandseinsatzentgelt anfällt. Eine Guthabenverzinsung erfolgt bei dieser Prepaid-Kreditkarte nicht.

Kreditkarten-Ratgeber.de Fazit: Für wen eignet sich die MeineGiroKarte?

PayCenter Prepaid MasterCard-Kreditkarte MeineGiroKarteDie PayCenter Prepaid MasterCard-Kreditkarte MeineGiroKarte eignet sich für Menschen, die aufgrund ihrer schlechten Schufa nur schwer ein Bankkonto eröffnen können. Das trifft nicht bereits bei einem einzigen weichen Negativmerkmal zu, da sich in solchen Fällen zumeist eine klassische Bank findet, die zur Kontoeröffnung bereit ist. Das Führen eines Girokontos lehnen Banken zumeist nur ab, wenn mehr als ein weiches oder ein hartes Negativmerkmal vorliegt. Für andere Interessenten stellt die Kombination einer Kreditkarte mit dem Girokonto möglicherweise eine Komfortfunktion dar, die allerdings mit recht hohen Entgelten zu bezahlen ist.

Eine umfassende Nutzung der Kontofunktion ist nicht ratsam, da für jeden einzelnen Buchungsposten zusätzliche Entgelte anfallen. Kostenfrei sind lediglich die mit der Kreditkarte geleisteten Zahlungen. Wer ausschließlich eine Prepaid-Kreditkarte wünscht, findet deutlich günstigere Angebote als die MeineGiroKarte. Positiv gegenüber anderen Kreditkarten hervorzuheben ist die Nichtberechnung von Entgelten für den Auslandseinsatz.

Die Nichtverzinsung des Guthabens ist bei Prepaid-Kreditkarten weitgehend üblich. Die Möglichkeit zur Hinterlegung eines Firmennamens ist kein Alleinstellungsmerkmal der MeineGiroKarte, aber beim überwiegenden Teil vergleichbarer Angebote nicht vorhanden.

Vorstellung von PayCenter bei Youtube mit diversen Videos zu den einzelnen Kreditkarten- und Konto-Produkten (www.youtube.com/user/paycenterdeutschland)

Vorstellung von PayCenter bei Youtube mit diversen Videos zu den einzelnen Kreditkarten- und Konto-Produkten (www.youtube.com/user/paycenterdeutschland)

Ähnliche Produkte vorgestellt: