Kreditkarten Check – Angebote unter der Lupe

Kostenlose Kreditkarten (mit & ohne Girokonto)

Kreditkarte ohne Schufa (Prepaid, mit Guthaben)

Kreditkarten mit Status (Gold, Platin etc.)

Bonus-Kreditkarten (Punkte Prämien Rabatt)

Home » Kreditkarten-Ratgeber - Das Magazin

Reiseversicherung inkludiert: Die 3 besten Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung

Kreditkarten-Ratgeber.de am 21. Januar 2015

Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung im Check – die besten Angebote näher vorgestellt: Eine Reiserücktritt-Versicherung beziehungsweise Reiserücktrittkostenversicherung zahlt, wenn der Versicherungsnehmer eine gebuchte Reise aus gesundheitlichen oder anderen wichtigen Gründen nicht antreten kann. Zu den anderen Gründen zählen der Tod eines nahen Angehörigen und schwere Schäden durch einen Brand oder einen Einbruch im eigenen Haushalt. Einige Kreditkarten bieten eine inkludierte Reiserücktritt-Versicherung an. Drei gute Angebote in diesem Bereich stellen wir hier vor.

Urlaub gestrichen: Glück gehabt, wenn die Stornokosten durch eine Reiseversicherung abgedeckt sind (© PhotoSG/Fotolia)

Urlaub gestrichen: Glück gehabt, wenn die Stornokosten durch eine Reiseversicherung abgedeckt sind (© PhotoSG/Fotolia)

Wichtig vorneweg: Die Reiserücktrittversicherung ist von einer Reiseabbruch-Versicherung zu unterscheiden. Die einfache Regel lautet, dass eine Reiserücktritt-Versicherung zahlt, ehe der Versicherungsnehmer die gebuchte Reise angetreten hat. Die Reiseabbruch-Versicherung leistet hingegen bei einem vorzeitigen Abbruch einer bereits begonnenen Reise.

Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung: Das Platinum-Double von Barclaycard

Kreditkarten mit Reiserücktrittskostenversicherung: Barclaycard VISA und Mastercard im Kartendoppel

Das Platinum-Double von Barclaycard gehört zu besten Kreditkarten mit inkludierter Reiserücktritt-Versicherung, da der Versicherungsschutz nicht an den Karteneinsatz bei der Reisebezahlung gebunden ist. Platinum-Double bedeutet, dass die Kartennutzer über eine Mastercard und über eine Visa-Kreditkarte verfügen. Diese kundenfreundliche Klausel stellt nahezu ein Alleinstellungsmerkmal unter allen Kreditkarten mit inkludierter Reiserücktritt-Versicherung dar. Alle Versicherungen gelten für den Karteninhaber und für mit diesem in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen.

Das Jahresentgelt für das Platinum-Double von Barclaycard beträgt ab dem zweiten Nutzungsjahr 95,00 Euro. Jeder Karteninhaber kann auf Wunsch bis zu drei kostenlose Partnerkarten beantragen. Da die Inhaber einer solchen ebenfalls von den inkludierten Versicherungsleistungen profitieren, ist deren Beantragung für den Partner vor dem Zusammenziehen dringend zu empfehlen.

Der Auslandseinsatz ist mit der Platin-Kreditkarte mit Reiserücktrittversicherung von Barclaycard frei, für Barabhebungen an Geldautomaten ist jedoch ein Entgelt in Höhe von vier Prozent der gewünschten Summe beziehungsweise mindestens 5,95 Euro zu entrichten.

Der Reiseversicherungsschutz dieser Barclaycards umfasst auch eine Reisegepäckversicherung auf Auslandsreisen, eine Auslandskrankenversicherung und eine Reiserechtsschutz-Versicherung. Lediglich die Wirksamkeit der Verkehrsmittel-Unfallversicherung und der Mietwagen-Versicherung setzt die Bezahlung der entsprechenden Rechnung mittels der Platin-Kreditkarte voraus.

Weitere im Kartenpreis enthaltene Versicherungen sind die Warenversicherung und die Geldautomaten-Raub-Versicherung. In beiden Fällen setzt die Versicherungsleistung die Bezahlung beziehungsweise die Bargeldbesorgung mittels der Kreditkarte voraus.

Barclaycard Platinum Double: Kreditkarte mit Reiserücktrittversicherung

Das Platinum-Double von Barclaycard bietet dank des umfangreichen und in weiten Teilen nicht an den Karteneinsatz zur Bezahlung gebundenen Versicherungspaketes einen wertvollen Zusatznutzen. Das Jahresentgelt von 95,00 Euro relativiert sich nicht nur, wenn es in Bezug zu den eingesparten Versicherungskosten gesetzt wird, sondern auch bei Ausnutzung der möglichen drei kostenfreien Partnerkarten, zumal deren Beantragung auch den Versicherungsschutz auf weitere Personen ausweitet.

Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung #2: Die goldene Kreditkarte der Advanzia Bank

Die goldene Kreditkarte der Advanzia Bank gehört zu den besten Kreditkarten mit inkludierter Reiserücktritt-Versicherung, da sie kostenlos ist. Des Weiteren sind bis zu drei Mitreisende ebenfalls versichert, auch wenn sie nicht mit dem Karteninhaber zusammenleben. Voraussetzung ist in diesem Fall neben der Zahlung mittels der Kreditkarte auch die gemeinsam geplante Reise. Der Versicherungsschutz für Familienmitglieder gilt hingegen auch, wenn der Kartenbesitzer lediglich deren Reisekosten über seine Karte abrechnet und nicht mit diesen gemeinsam verreist.

Advanzia Mastercard Gold Kreditkarte mit ReiseversicherungDie Kostenlosigkeit der goldenen Kreditkarte der Advanzia Bank bezieht sich auch darauf, dass Karteninhaber weder ein Auslandseinsatzentgelt noch ein Entgelt für die Bargeldbeschaffung tragen. Allerdings berechnet die Advanzia Bank bei Barverfügungen Zinsen ab dem Belastungsdatum und nicht erst ab der Fälligkeit der Kreditkartenabrechnung. Diese Kosten lassen sich nicht durch Guthaben auf dem Kreditkartenkonto umgehen, da ein solches nicht erlaubt ist. Sollte der Kartennutzer dennoch über ein solches verfügen, erfolgt eine kostenfreie umgehende Rückerstattung auf dessen Bankkonto. Die monatliche Kreditkartenabrechnung wird durch die Advanzia Bank nicht vom Girokonto des Karteninhabers abgebucht, sondern muss von diesem selbst überwiesen werden. Dabei lässt sich die Teilzahlungsfunktion ohne gesonderten Antrag nutzen, die von der Advanzia Bank berechneten Sollzinsen sind jedoch selbst für Kreditkartenkonten ungewöhnlich hoch.

Das Reiseversicherungspaket der Mastercard der Advanzia Bank umfasst nicht nur eine Reiserücktritt-Versicherung, sondern bietet einen umfassenden Versicherungsschutz. Zusätzlich zu den klassischen Leistungen einer Reiseversicherung oder eines Reiseschutzbriefes besteht auch ein Versicherungsschutz bei verspätetem Zugang des Reisegepäcks auf der Hinreise. Einschränkend ist allerdings ein Eigenanteil von 100,00 Euro je Versicherungsfall zu beachten, dieser steigt bei der Unfallversicherung auf 185,00 Euro. Des Weiteren gilt die Reiserücktrittsversicherung nicht, wenn der Kunde älter als 75 Jahre ist. Auf Entdeckungsreisen bietet die goldene Mastercard der Advanzia Bank keinen Versicherungsschutz.

Für die Wirksamkeit der Reiseversicherungen ist es erforderlich, dass mindestens fünfzig Prozent der Reisekosten mittels der goldenen Advanzia-Kreditkarte bezahlt wurden.

Die ADAC mobilKarte schützt vor Reiserücktritt und Reiseabbruch

Die ADAC mobilKarte (Eigenschreibweise) gehört auch zu den besten Kreditkarten mit inkludierter Reiserücktritt-Versicherung, da der Schutz auch den ungeplanten Reiseabbruch umfasst. Des Weiteren gelten die Versicherungsleistungen für den Karteninhaber und für bis zu fünf Mitreisende, die nicht zwingend im selben Haushalt leben müssen. Voraussetzung für die Wirksamkeit der Reiserücktritt-Versicherung der ADAC mobilKarte ist, dass der Kunde die Reise mittels seiner Kreditkarte bezahlt hat. Hinsichtlich der Zugänglichkeit der in Kooperation mit dem ADAC ausgegebenen Kreditkarten gilt die Einschränkung, dass Antragsteller Mitglied im Automobilclub sein müssen.

Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung: ADAC mobilKarte GOLD im Kartendoppel aus VISA und MasterCard inklusive ReiseversicherungFür die gewünschte Reiserücktrittsversicherung bietet sich die silberne Variante der ADAC mobilKarte an. Sie besteht aus dem Doppel einer Mastercard und einer Visa-Kreditkarte, wofür ein Jahresentgelt von 49,00 Euro zu bezahlen ist. Wenn Mitglieder nur eine der beiden Kreditkarten wünschen, ermäßigen sich die jährlichen Kreditkartenkosten auf 44,00 Euro. Die geringe Verringerung des Jahresentgelts lässt den Verzicht auf eine der beiden angebotenen Karten als nicht sinnvoll erscheinen, zumal einige Händler weiterhin nur die Mastercard oder nur die Visa Card anerkennen.

Die Partnerkarte kostet für das Doppel 25,00 Euro und für die Einzelkarte 20,00 Euro. Die Bargeldabhebung mittels einer der beiden silbernen ADAC-Kreditkarten ist aus Guthaben kostenlos. Andernfalls fallen Kosten in Höhe von mindestens fünf Euro beziehungsweise drei Prozent der Verfügungssumme an. Ein Auslandseinsatzentgelt zahlen Nutzer der silbernen mobilKarte des ADAC nicht.

Die Guthabenverzinsung entspricht der eines ertragreichen Tagesgeldkontos (siehe auch: Guthabenverzinsung, VISA mit Guthabenzinsen), sodass sich die Kreditkarte auch zum Sparen eignet. Wer möchte, kann die Sicherheit der ADAC-Kreditkarte durch ein aufgedrucktes Farbfoto erhöhen.

Die goldene Variante der ADAC mobilKarte kostet als Doppel 89,00 Euro und als Einzelkarte 84,00 Euro Jahresentgelt. Hinsichtlich des Versicherungsschutzes bei der Reiserücktritt-Versicherung ist die goldene Kreditkarte gegenüber der silbernen Variante mit einer deutlichen Verbesserung ausgestattet. Während die silberne mobilKarte des ADAC nur bei einem Reisepreis von maximal 1500 Euro gilt, erhöht sich dieser Betrag bei der Goldkarte auf 10.000 Euro. Besonders Kreuzfahrten und Studienfahrten erreichen leicht einen entsprechenden Betrag, während der schlichte Pauschalurlaub selbst für die Familie zumeist nicht mehr als 1500 Euro kostet. Wer edle Reisen bevorzugt, sollte sich somit für die goldene ADAC-Kreditkarte mit Reiseversicherung entscheiden. Siehe auch unseren Artikel zum Thema ADAC.DE Kreditkarte: Schutz auf der Reise.

Leistungsumfang der ADAC Kreditkarten bzgl. Reiseversicherung im Vergleich - hier Details zur ADAC mobil Karte GOLD Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Reiseabbruch-Versicherung (Screenshot www.adac.de/produkte/finanzdienste/kreditkarten/kreditkarten_leistungen-mobilgold.aspx am 21.01.2015)

Leistungsumfang der ADAC Kreditkarten bzgl. Reiseversicherung im Vergleich – hier Details zur ADAC mobil Karte GOLD Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Reiseabbruch-Versicherung (Screenshot www.adac.de/produkte/finanzdienste/kreditkarten/kreditkarten_leistungen-mobilgold.aspx 21.01.15)

Kreditkarten mit Reiserücktritt-Versicherung: Eingeschränkter Versicherungsschutz bei nicht zusammenlebenden Reisenden

  • Die inkludierte Reiserücktritt-Versicherung der meisten Kreditkarten weist eine von Kunden häufig übersehene Lücke auf. Sie gilt nur für den Hauptkarteninhaber und die gemeinsam mit ihm lebenden Reiseteilnehmer. Somit sind nicht beide gemeinsam verreisende Paare vor den Kosten eines Reiserücktritts geschützt, wenn sie noch in verschiedenen Wohnungen leben. Wenn Buchende hingegen eine gesonderte Reiserücktrittversicherung im Reisebüro abschließen, bezieht sich der Versicherungsschutz üblicherweise auf alle gemeinsam buchenden und zusammen zahlenden Reiseteilnehmer.
  • Von der häufigen Versicherungslücke sind auch gemeinsam mit ihren Enkeln verreisende Großeltern betroffen, während für Trennungskinder bei einigen Anbietern Sonderbedingungen gelten, sodass der gewünschte Versicherungsschutz für diese besteht.
  • Aufgrund der Einschränkungen im Versicherungsschutz bei unterschiedlichen Wohnadressen der Reisenden ist die inkludierte Reiserücktritt-Versicherung einer Kreditkarte vor allem für Alleinreisende sowie für in einer gemeinsamen Wohnung lebende Paare und Familien attraktiv. Viele Emittenten schließen Personen mit anderer Adresse in den Versicherungsschutz ein, wenn der Hauptkarteninhaber für diese eine Zusatzkarte beantragt.
  • Eine Kreditkarte, deren Reiseversicherungspaket für bis zu drei Mitreisende gilt, haben wir mit der Mastercard der Advanzia Bank vorgestellt.
  • Zu beachten ist auch, dass die Reiseversicherungen der meisten Kreditkarten mit Ausnahme der Auslandskrankenversicherung die Reisebezahlung mittels der Karte voraussetzen. Eine der wenigen Ausnahmen stellt die vorgestellte Platin-Kreditkarte von Barclaycard dar.
  • Prüfen und berücksichtigen sollten Sie bei jedem Angebot grundsätzlich die Regelungen zum Selbstbehalt, für welche unterschiedliche Regelungen je nach Situation bestehen können.

Mehr im Web:

Statistik: Mehr als die Hälfte aller Verbraucher sichert sich gegen das Risiko eines Reiserücktritts und der damit verbundenen Stornogebühren über eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung ab (Quelle: STATISTA / Elvia Sicherheitsbarometer 2008)

Statistik: Mehr als die Hälfte aller Verbraucher sichert sich gegen das Risiko eines Reiserücktritts und der damit verbundenen Stornogebühren über eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung ab (Quelle: STATISTA / Elvia Sicherheitsbarometer 2008)

Kreditkarten vergleichen

Kreditkartenvergleich

Jahresumsatz im Euroland:
Euro
Jahresumsatz im Nicht-Euroland:
Euro
Kartengesellschaft:
Ansehen / Status:
Zahlungsart:
Jahresumsatz im Euroland: 2500 €
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 20.09.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net